SPIROERGOMETRIE 2017-09-03T06:02:30+00:00

UNSERE LEISTUNGEN

LEISTUNGSDIAGNOSE BASIC

130
  • Ausführliches Anamnesegespräch
  • Ruhe-EKG
  • Analyse der Körperzusammensetzung
  • Leistungstest
  • Spiroergometrie
  • Laktatmessung
  • Ergebnisbesprechung

LEISTUNGSDIAGNOSE MED

240
  • Allg. Ärztliche Untersuchung
  • kleines Blutprofil
  • Analyse der Körperzusammensetzung
  • Leistungstest
  • Spiroergometrie
  • Laktatmessung
  • ausführliche Ergebnisbesprechung

LAUF- & BEWEGUNGSANALYSE

80
  • Ausführliches Einführungsgespräch
  • Digitale Bewegungsaufnahme
  • Analyse der Technik
  • Zeitlupenstudie
  • Besprechung der Bewegungsphasen
  • Optimieren
  • Umsetzung der Änderung (Lauftechnik) auf dem Laufband

SPIROERGOMETRIE UND LAKTATMESSUNG

Die Spiroergometrie, manchmal auch als Ergospirometrie bezeichnet, ist ein aus den Begriffen „Spirometrie“ und „Ergometrie“ zusammengesetztes Wort. Die Spirometrie ist die Bezeichnung für die medizinische Untersuchung des Atems. Die Ergometrie dient der Messung der Arbeitsleistung der Muskeln und damit der Feststellung der körperlichen Leistungsfähigkeit des Menschen. Die Spiroergometrie / Ergospirometrie ist also ein diagnostisches Verfahren, in dem eine stufenweise gesteigerte körperliche Belastung mit einer gleichzeitigen Messung der Atemgase verbunden wird. Der Sportler wird dabei einer kontinuierlich gesteigerten Belastung ausgesetzt. Diese findet auf dem Laufband oder auf dem Fahrradergometer statt. Anhand Ihrer Ein- und Ausatemluft analysieren wir Ihren individuellen Energiestoffwechsel. Mit Ihren persönlichen Daten bestimmen wir anschließend die Trainingsbereiche, die Sie effizient zu Ihrem persönlichen sportlichen Ziel führen.

Die Laktatbestimmung ist als Trainingssteuerung in der Prävention, Rehabili­ta­tion und für Freizeit- bis Hochleistungssportler in Ausdauerdisziplinen wichtig. Wenn während einer intensiven Ausdauerbelastung der über die Atmung aufgenommene Sauerstoff nicht mehr ausreicht, um den im Muskel benötigten Energiebedarf (ATP, energiereiche Phosphate) zur Muskelkontraktion zu decken, entsteht das saure Stoffwechselprodukt Laktat. Mit Hilfe der Laktatmessung bei körperlicher Belastung kann man auf die individuelle Stoffwechselsituation schliessen.

Dies ist wichtig, um z.B. für milde aerobe Trainingsbelastungen mit dem Ziel, Kalorien in Form von Fetten zu verlieren und/oder positive Anpassungserscheinungen auszulösen, ganz bestimmte individuelle Laktatkonzentrationen einzuhalten sind. Die Höhe der Blutlaktatkonzentration entscheidet u.a. darüber, ob mehr Fette oder Kohlenhydrate für eine gegebene Trainingsbelastung verbraucht werden und wie hoch die Herzfrequenz für das Cardio-/Fettstoffwechseltraining oder andere Trainingsziele liegt. Mit wissenschaftlich exakter Laktatdiagnostik berechnen wir für Sie ein opti­males Grundlagenausdauer- und Fett­stoffwech­seltraining für eine positive Ausdauer­entwicklung und einer Reduktion der gesundheitlichen Risikofakto­ren.

Erreiche Deine Ziele.

Wir unterstützen Dich mit der richtigen Analyse Deiner Leistungsfähigkeit.